Aktivriege
Damenriege
Männerriege
Frauenriege
Jugendriegen
     
 
Home
Verein
News
Ländlertröffe
Kalender
Trainingsplan
Anlässe
Gästebuch
Galerie
Downloads
Sponsoren
Links
Kontakt
Alphütte
 
     
   
   


alle Sponsoren »
   
     
   
   
Herzlich gratuliert der TV Hundwil heute

Bibiana Schmid zum 23.

Geburtstag!



   
     
   
   

login

   
 
 
Bericht
 
TV Hundwil - Seetal 2018 18.06.2018

Turnfest Seetal 2018 – 1. Wochenende – Spiele

Das erste Turnfest-Wochenende stand für uns dieses Jahr im Zeichen der Spiele. Ein Turnwettkampf wurde nicht angeboten, dafür wieder einmal ein Unihockeyturnier. Für dieses hatte die Aktivriege zwei Teams gemeldet. Da der Turnierbeginn am Samstagmorgen bereits um 08:30 Uhr angesetzt wurde, war eine Anreise mit dem Car die beste Lösung. Unsere Nachbar-Vereine aus Stein und Schwellbrunn hatten die gleichen Voraussetzungen wie wir und so gab eine Premiere: Die drei Turnvereine teilten sich einen Car. Abfahrt: 05:00 Uhr.
Nach zwei Stunden Fahrt kamen wir bei der Sporthalle Baldegg an und da wir noch genügend Zeit hatten, verpflegten wir uns mit Kaffee und Sandwich.
Das Unihockeyturnier bestand aus drei 6er-Gruppen. Hundwil 1 startete in einer gut besetzten Gruppe mit einer knappen Niederlage gegen Schlierbach. Danach folgte das Derby gegen Schwellbrunn 1, in dem wir ein 1:1 Unentschieden erkämpften. Im nächsten Spiel gegen Ursenbach mussten wir wieder als Verlierer vom Platz. Ein wenig Hoffnung gab das folgende Spiel gegen Uetikon am See, dass wir dann auch gewinnen konnten. Das letzte Spiel der Gruppenphase war dann gegen den späteren Turniersieger Eschenbach 2 und dieses bedeutete eine weitere Niederlage.
Unser zweites Team kämpfte ebenfalls um einen Platz im Viertelfinal. Es reichte für ein Unentschieden in der Gruppenphase, denn die restlichen Spiele gingen allesamt verloren. Somit stand fest, dass beide Teams aus Hundwil den Viertelfinal nicht erreicht hatten.
Anschliessend genossen wir draussen das schöne Wetter und am späteren Nachmittag trafen auch noch unsere Volleyballer für das Nachtturnier ein. Dieses war ein Mixed-Wettbewerb, wobei immer mindestens drei Damen auf dem Spielfeld stehen mussten. Unser Team erhielt ebenfalls Verstärkung aus der Frauenriege. In der Gruppenphase wurden in den vier Spielen jeweils je zwei Sätze gespielt. Dabei konnten wir drei Sätze gewinnen und mussten fünf abgeben. Dies bedeutete den 3. Rang nach der Vorrunde. Die beiden Rangspiele konnten wir dann nicht mehr siegreich gestalten, was dann um 03:30 Uhr in der Nacht den 12. Schlussrang resultierte.
Die Unihockeyaner nahmen unterdessen den Zug Richtung Festgelände in Hochdorf. Wir deponierten unser Gepäck beim Zeltplatz und stürzten dann ins Turnfest-Nachtleben. Da es wie an einem 1. Wochenende so üblich noch nicht so viele Turner hatte, gab es eine sehr gemütliche aber nicht weniger lange Nacht. Am Sonntag trafen dann alle aus allen Himmelsrichtungen wieder zusammen und um 14:00 Uhr fuhr uns der Car wieder zurück nach Hundwil. Dort liessen wir das Wochenende noch im Dorfbrunnen ausklingen.

Dominik Steingruber

Turnfest Seetal 2018 - 2. Wochenende - Vereinswettkampf

Am Samstag, 16. Juni 2018 versammelte sich der TV Hundwil vor der Säntis Metzgerei, um die lang ersehnte Reise nach Hochdorf ans Verbandsturnfest LU OW NW Seetal 2018 in Angriff zu nehmen. Als es um 06:00 Uhr in der Früh (fast) alle an den Treffpunkt geschafft hatten, fuhren wir mit dem Car los in Richtung Luzern. Dort angekommen bauten (oder warfen) wir unsere Zelte auf dem Zeltplatz auf. Nach kurzer Zeit stand bereits das Einlaufen für die Pendelstafette und den Wurf auf dem Programm. Die 10 Sprinter und 4 Sprinterinnen lieferten auf der Bahn die Note 8.88 ab. Gleich anschliessend warfen sich unsere Wurfmaschinen die Seele aus dem Leib und erreichten die hervorragende Note 9.61. Später ging es weiter mit dem Kugelstossen, wo unsere Athleten mit der Note 9.37 glänzten. Die ständigen Begleiter der Turnenden waren der Fähnrich und die Hornträger – ein schönes Bild! Gegen Mittag wurde ins Gerätezelt/die Gerätehalle verschoben, wo die Barrenzeller und Stufenbarrenturnerinnen ihr Bestes gaben. Die Barrenzeller erreichten die Note 8.65, die SSB-Turnerinnen durften sich über die Note 8.98 freuen! Die Ballkünstler des Fachtest Allround erkämpften sich zur gleichen Zeit die sehenswerte Note 9.24. Zum Schluss zeigten die 800 Meter-Läufer ihr Können, sie ersprinteten sich die Note 8.64. Besonders Roli konnte sich sicher sein, dass er alles gegeben hatte. Nach den erbrachten Leistungen hatten sich alle ein kühles Bier auf dem Zeltplatz verdient. Später wurde die Gesamtnote bekannt: 27.10, was bedeutete, dass wir den 8. Rang in der 2. Stärkenklasse belegten, in welcher 45 Vereine gestartet waren. Wir hatten unser Ziel erreicht und feierten dies nach dem Nachtessen im Festzelt bis in die Morgenstunden und noch länger. Den Sonntag verbrachten die Meisten im Kafizelt und der Kutsche, sowie dem Brunnen davor. Die Heimreise mit dem Car gestaltete sich sehr amüsant, fast alle fielen dem Land der Träume zum Opfer. Zurück in Hundwil wurden die „Hamburger“ ehrenvoll im Dorfbrunnen getauft, aber auch den Oberturner und Beat zog es ins kühle Nass. Zum Schluss wurde ein feiner Znacht im Restaurant Bären serviert, wo auch noch das 1. WM Spiel der Schweiz auf der Leinwand zu sehen war. Einmal mehr haben wir ein legendäres Turnfest hinter uns und freuen uns schon auf das nächste Mal. Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest!

Stefanie Ehrbar

(Verfasser: OT | 218 mal gelesen)
   
   
 
Im Moment findet keine Umfrage statt.
 
Alte Umfrageresultate»
   
     
   
    TV Hundwil:
Herbstkurs Aktive/Jugend
27.10.2018

Aktivriege:
ATV Volleyball Meisterschaft - Vorrunde
03.11.2018

Jugendriegen:
Jugend Challenge
3./4.11.2018

TV Hundwil:
ATV Delegiertenversammlung in Hundwil
17.11.2018

Alle Termine/Details »
   
     
 
 
 
Online: 5
Heute: 24
Gestern: 153
Gesamt: 1404520

Besucherstatistik »
 
     
   
    03.10.2018 - 20:41 Uhr