Aktivriege
Damenriege
Männerriege
Frauenriege
Jugendriegen
     
 
Home
Verein
News
Ländlertröffe
Kalender
Trainingsplan
Anlässe
Gästebuch
Galerie
Downloads
Sponsoren
Links
Kontakt
Alphütte
 
     
   
   


alle Sponsoren »
   
     
   
   
Heute hat kein Mitglied des TV Hundwil Geburtstag..

   
     
   
   

login

   
 
 
Bericht
 
TV Hundwil - Eidgenössisches Turnfest Aarau 2019 21.06.2019

Am Freitag, 21. Juni 2019 versammelte sich der TV Hundwil, voller Stolz den neuen Trainer präsentierend, vor der Säntis Metzgerei in Hundwil. Mit dem Postauto und Zug fuhren wir nach Aarau, wo das ETF 2019 stattfand. Wir suchten uns einen Versammlungspunkt und schon bald stand der erste Wettkampfteil vor der Tür. Pünktlich um 12:06 Uhr standen die Adiletten bereit und das SSB – Team der Damenriege durfte ihre Übung dem Publikum am ETF präsentieren. Sie konnten die Note 8.97 erreichen und freuten sich riesig über die gelungene Darbietung. Gleich im Anschluss stand der Barren auf dem Programm. Die Barrenzeller waren in Höchstform, sie erturnten sich die Note 9. 36, womit sie natürlich zufrieden sein konnten. Zur selben Zeit war einige Wettkampfplätze weiter ein wahres Spektakel zu sehen. Die Fachtestler zeigten sich heute äusserst geschickt – sie konnten sage und schreibe die Note 10.00 erreichen! Der erste Wettkampfteil war somit bereits abgeschlossen. Es ging danach Schlag auf Schlag weiter mit dem zweiten Wettkampfteil – Pendelstafette & Wurf. Die zwei Werfer und vier Werferinnen wuchsen ebenfalls über sich hinaus, drei Werferinnen konnten die Note 10.00 erreichen, die Endnote liess sich ebenfalls sehen: 9.90! Gleichzeitig waren im Laufzelt das Pendelteam an der Reihe. Die 7 Sprinter und 5 Sprinterinnen konnten sich die Note 9.44 erkämpfen. Somit war auch der zweite Wettkampfteil erfolgreich abgeschlossen. Auch der dritte und letzte Teil des Vereinswettkampfes wurde hervorragend bestritten. Die 800 Meter-Läufer ersprinteten sich die Note 8.77 und die Kugelstösser lieferten scheinbar mit Leichtigkeit die Note 9.63 ab. Die Turner und Turnerinnen wurden während den Disziplinen vom Fähnrich und seinen Hörnliträgern, sowie von treuen Zuschauern, die den Weg nach Aarau gefunden hatten begleitet – vielen Dank!
Als der Wettkampf schliesslich bestritten war, wurde feierlich auf die Leistungen angestossen, wir hatten unser Ziel (Note 27) nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen! Mit der Endnote 28.33 konnten wir mehr als zufrieden mit uns sein – dies bedeutet nämlich ETF -Rekord!
Wir traten nach einer Dusche die gefühlte Weltreise entlang der Aare zum Zeltplatz an, wo wir unser Nachtlager aufschlugen. Nun hiess es auf zum Nachtessen! Die meisten Turner wurden danach auf unbestimmte Zeit nur noch selten gesehen, doch dem Volleyballteam stand nun der Wettkampf erst bevor. Sie erkämpften sich in der Nacht von Freitag auf Samstag drei Siege und mussten zwei Niederlagen einstecken, was bedeutete, dass sie den dritten Rang ihrer Gruppe erreichen konnten. Einige von ihnen bewiesen im Anschluss erstaunlichen Biss im «wer bleibt am längsten wach». Ein gewisser 800 Meter-Läufer erwies sich in dieser Disziplin aber unschlagbar, es hiess er habe sich erst am Sonntagabend wieder aufs Ohr gelegt. Der Samstag verging wie im Flug und am Sonntagmittag stand bereits wieder die Heimreise an. Zum Abschluss durfte ein Vereinsfoto vor und auf den AARAU – Buchstaben natürlich nicht fehlen. (sogar der Brunnenkönig war präsent) Nach einer amüsanten Zugfahrt wurden wir in Hundwil von Familie, Freunden und Fans empfangen. Die Musikgesellschaft spielte einige Stücke und die Hamburger (und auch Vereinsmitglieder der älteren Garde) wurden wie es sich gehört in den Dorfbrunnen geworfen. Danach verschob die ganze Gesellschaft ins Restaurant Rössli, wo der Männerchor ein Zäuerli nahm und der Oberturner unseren Empfängern unsere Noten präsentierte. Im Anschluss durften wir einen feinen Znacht geniessen.

Ich denke wir können einmal mehr auf ein legendäres Turnfest mit vielen Highlights zurückschauen! Vielen Dank allen Turnerinnen & Turnern, Schlachtenbummler, den Zuschauern, allen Leitern, allen die uns auf dem Kronenplatz empfangen haben, der Musikgesellschaft, dem Männerchor und natürlich dem Rössliteam für das köstliche Nachtessen!

(Verfasser: OT | 385 mal gelesen)
   
   
 
Im Moment findet keine Umfrage statt.
 
Alte Umfrageresultate»
   
     
   
    TV Hundwil:
ATV Delegiertenversammlung 2019
23.11.2019

Jugendriegen:
Samichlaus
06.12.2019

Damenriege:
Hauptversammlung Damenriege
07.12.2019

TV Hundwil:
ATV Volleyball Meisterschaft - Rückrunde
14.12.2019

Alle Termine/Details »
   
     
 
 
 
Online: 2
Heute: 74
Gestern: 312
Gesamt: 1533057

Besucherstatistik »
 
     
   
    10.11.2019 - 22:14 Uhr